Vom Nutzen und Nachteil des Vergessens für die Geschichte